MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.sylvia-stierstorfer.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Presseartikel aus dem Landtag

22.04.2021 | CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Expertenanhörung zum Thema KI: Hightech Agenda als Vorbild nicht nur für Deutschland

Die CSU-Fraktion sieht sich nach der Anhörung zum Thema KI bestätigt: Experten hatten heute im Wirtschaftsausschuss den mit der Hightech-Agenda eingeschlagenen Weg in Bayern bekräftigt, darunter Prof. Dr. Sami Haddadin, Direktor der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) an der TU München, und Thomas Hahn, Chief Software Expert bei Siemens und Präsident der Big Data Value Association (BDVA).

Unter anderem lobten die zehn Experten die neuen Professuren, mehrere neue Institute und das geplante KI- und Hochtechnologie-Netzwerk sowie die damit geschaffenen hervorragenden Voraussetzungen für Forschung und Entwicklung der Künstlichen Intelligenz in Bayern. Damit habe die bundesweit einmalige Forschungsoffensive Vorbildcharakter für einen Modernisierungsschub in Deutschland und darüber hinaus.

Dazu Sandro Kirchner, der Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung: „Künstliche Intelligenz ist eine Jahrhunderttechnologie und essentiell für die Wirtschaft und die Sicherung unseres Wohlstands. Der Freistaat Bayern hat mit der Hightech-Agenda ein starkes Fundament gebaut und die Entwicklung der künstlichen Intelligenz mit 7-Meilen-Stiefeln ausgestattet. Für KI gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten in zahlreichen Wirtschaftsbereichen, wie Klimaschutz, autonomes Fahren, Krebsdiagnostik oder Corona-Detektion.

Nun gilt es die exzellenten Forschungsansätze noch mehr in die Anwendung zu bringen, zu standardisieren und damit Wertschöpfung zu generieren. Die offenen Fragen zur Datennutzung und -Bereitstellung müssen jetzt schnell geklärt werden, um wettbewerbsfähig zu sein!“